Heimatverein Zwebendorf e.V.
Hochwasser in Zwebendorf


  • DSC_6796
Im August 2010 regnete es außer­gewöhnlich viel. Es fielen 171,8 l/m² (296%) Nieder­schlag.
Der September legte mit 165 l/m² (440%) nach, davon fielen allein am 27.09. 62,1 l/m². Der wasser­gesättigte Boden und die Flutgräben kon­nten diese Wsser­massen nicht mehr aufnehmen und so wurde Zwebendorf überflutet.
Das letze Hochwas­ser in Zwebendorf war 1956 (Galerie "früher").